Search found 97 matches

by Franz Peter Zantis
Mon Nov 18, 2013 2:52 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: /DRDY Timeout?
Replies: 18
Views: 12890

Re: /DRDY Timeout?

Welche Details genau meinen Sie? Das Schaltbild habe ich ins Forum gestellt; auch einige Diagramme.
by Franz Peter Zantis
Thu Nov 14, 2013 3:58 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: /DRDY Timeout?
Replies: 18
Views: 12890

Re: /DRDY Timeout?

Das /DRDY-Signal wird vom Mikrocontroller vorgegeben (0 bzw. 3,6V). Der Jumper K1 erlaubt die Stromversorgung über USB oder über einen externen Akku. Der Jumper K2 ist nur für den Mikrocontroller interessant. Wenn er programmiert wird, dann kann er durch Umstecken des Jumpers K2 vom Programmieradapt...
by Franz Peter Zantis
Tue Nov 12, 2013 5:59 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: /DRDY Timeout?
Replies: 18
Views: 12890

Re: /DRDY Timeout?

Ein Mikrocontroller (MSP430F2013) arbeitet als 16-Bit-ADU und sammelt 16 16-Bit-Werte. Der IO-Warrior56 hat erst mal nur die Aufgabe die Werte abzuholen. Er wird jedoch über /DRDY vom Mikrocontroller festgehalten. Sobald der Mikrocontroller 16 Werte bereit hat gibt er /DRDY für zwei Byte frei und hä...
by Franz Peter Zantis
Fri Nov 08, 2013 9:58 am
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: /DRDY Timeout?
Replies: 18
Views: 12890

Re: /DRDY Timeout?

Ja, es werden immer 64 Byte gemdeldet, die übertragen wurden. Die Inhalte prüfe ich noch. Es scheint so zu sein, dass, wenn Windows stark beschäftigt ist bzw. ich in der Schleife mit dem SPI-Lesebefehl noch andere Berechnungen einbaue, das Problem schlimmer wird. Aber es gibt doch Lösungen, bei dene...
by Franz Peter Zantis
Thu Nov 07, 2013 1:33 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: /DRDY Timeout?
Replies: 18
Views: 12890

Re: /DRDY Timeout?

Beim oberen Bild springt CS (bzw. /SS) auf high noch bevor alle 16 Werte übertragen wurden. Hier die Hauptsub des Programms: Private Sub current_measurement() Dim lret As Integer = 0 Dim lvaluesperSPITransfer As Int16 = 24 Dim lcd As Integer = 0 Dim lshift As Integer = 256 w56init(0) = &H8 'initiali...
by Franz Peter Zantis
Wed Nov 06, 2013 5:29 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: /DRDY Timeout?
Replies: 18
Views: 12890

Re: /DRDY Timeout?

Rot ist das SPI-Taktsignal
Blau ist CS bzw. /SS
Gelb ist /DRDY
by Franz Peter Zantis
Tue Nov 05, 2013 7:01 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: /DRDY Timeout?
Replies: 18
Views: 12890

/DRDY Timeout?

Bei der Übertragung per SPI halte ich den IO-Warrior56 über das /DRDY-Signal in Warteposition. Insgesamt sollen 32 Byte (16 16-Bit-Integerwerte) übertragen werden. Das funktioniert meistens. Der Warrior erhält den Befehl die Werte zu lesen. Damit geht die CS-Leitung (Pin 5.1) auf low. Sonst passiert...
by Franz Peter Zantis
Mon Nov 04, 2013 12:06 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: SPI-Synchronisation
Replies: 18
Views: 16984

Re: SPI-Synchronisation

Auf welcher Position der Wunschliste ist denn die "Verlängerung der Pausenzeit zwischen den Bytes" angekommen?
by Franz Peter Zantis
Wed May 08, 2013 3:19 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: 5V am Ausgang P5.2 trotz abgeschalteten Pullups
Replies: 3
Views: 6203

Re: 5V am Ausgang P5.2 trotz abgeschalteten Pullups

Auf dem Aufkleber ist zu lesen: V10.0.2R.
by Franz Peter Zantis
Mon May 06, 2013 4:32 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: 5V am Ausgang P5.2 trotz abgeschalteten Pullups
Replies: 3
Views: 6203

5V am Ausgang P5.2 trotz abgeschalteten Pullups

Nach langer Fehlersuche habe ich die Ursache gefunden, warum mein MSP430F2013 nicht bzw. nur gestört über SPI mit dem IOWarrior56 arbeitet. Ich habe in der Software (gemäß Seite 8 und Seite 16 des DataSheets) mit w56init(4) = 128 angewiesen die Pullup-Widerstände abzuschalten. Offensichtlich funktio...
by Franz Peter Zantis
Mon Mar 18, 2013 3:25 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: Signalerfassung unter Windows (IO_Warrior56)
Replies: 0
Views: 6642

Signalerfassung unter Windows (IO_Warrior56)

Mit dem IO-Warrior56 kann man per SPI maximal 61 Byte auf einmal übertragen. Ich habe nun eine Elektronik aufgebaut mit der zyklisch 48 Byte (beziehungsweise 24 16-Bit-Integerwerte) übertragen werden. Die SPI-Taktfrequenz ist 960 kHz. Meistens funktioniert das. Allerdings unterbricht Windows manchma...
by Franz Peter Zantis
Wed Mar 06, 2013 2:52 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: Versionen der iowkit.dll
Replies: 10
Views: 10482

Re: Versionen der iowkit.dll

Ich weiß nicht ob mein letztes Statement angekommen ist. Deshalb schreibe ich vorsichtshalber noch einmal. Auch wenn die iowkit.dll nur einmal auf dem Rechner ist und unabhängig davon ob dies in \wowsys64, \release\bin oder \debug\bin - ich erhalte die Fehlermeldung. Seltsam ist, dass die Fehlermeld...
by Franz Peter Zantis
Wed Feb 27, 2013 2:07 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: Versionen der iowkit.dll
Replies: 10
Views: 10482

Re: Versionen der iowkit.dll

Egal wo die iowkit.dll (32-Bit-Version) liegt. Der Fehler kommt immer wie beschrieben. Ich habe mittlerweile alles ausprobiert: Nur in den Ordner Windows/syswow64 Nur in den Ordner /release/bin Nur in den Ordner /debug/bin Oder in allen drei Ordnern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich der einzi...
by Franz Peter Zantis
Tue Feb 26, 2013 9:25 am
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: Versionen der iowkit.dll
Replies: 10
Views: 10482

Re: Versionen der iowkit.dll

Anbei die Fehlermeldung, die unter folgender Situation auftritt: Das Programm befindet sich auf einem 64-Bit-Rechner (mit Windows7 64 Bit). Geschrieben ist das Programm mit VB.NET 2010. Im Ordner Windows/syswow64 befindet sich die 32-Bit-Version der Datei iowkit.dll. Das Programm lässt sich starten ...
by Franz Peter Zantis
Mon Feb 25, 2013 12:17 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: Versionen der iowkit.dll
Replies: 10
Views: 10482

Re: Versionen der iowkit.dll

Vielen Dank für die Hinweise. Der Fehler tritt bereits im Interpretermodus auf. Ich habe die 32-Bit-Version der iowkit.dll gelöscht und die 64-Bit-Version unter C:\windows\system32 abgelegt. Das Ergebnis ist gleich. Dann habe ich die 32-Bit-Version unter C:\Windows\syswow64 abgelegt. Auch dies hat d...