Geändertes Verhalten Win7/Win10

Dies ist das deutsche Forum für alle Themen um den IO-Warrior. Beiträge bitte nur in Deutsch.

Moderator: Guido Körber

Post Reply
ChromaFrank
Posts: 1
Joined: Thu Dec 19, 2019 9:47 am

Geändertes Verhalten Win7/Win10

Post by ChromaFrank »

Hallo Forum,

wir haben den IO-Warrior 40 seit Jahren im Einsatz und betreiben ihn unter Win7. Seit wir auf Win10 umgstiegen sind verhält er sich anders.
In dem Moment in dem ich den Warrior schließe(IOWkit_Close) verändern sich der Status der Output-Pins. Die werden alle auf high gezogen.
Ist das ein normales Verhalten?

Außerdem scheint sich das Auslesen der Ports verändert zu haben. Die Funktion ReadImmediate liefert mir teilweise keine Ergebnisse mehr zurück.

Wäre um Hinweise sehr dankbar!

Viele Grüße,

Frank

Guido Körber
Site Admin
Posts: 2740
Joined: Tue Nov 25, 2003 10:25 pm
Location: Germany/Berlin
Contact:

Re: Geändertes Verhalten Win7/Win10

Post by Guido Körber »

Die neueren Versionen von Windows schalten gerne den USB-Port ab, wenn kein Gerät dort aktiv ist. Damit geht der IO-Warrior in den Schlafzustand (Suspend).

Das sollte sich über die Energiespar-Einstellungen abschalten lassen.

Sie wissen, dass der IOW40 abgekündigt ist?

ReadImmediate sollte eigentlich immer funktionieren.

User avatar
Christoph Jung
Posts: 618
Joined: Sun Oct 08, 2006 3:43 pm
Location: Germany / Berlin
Contact:

Re: Geändertes Verhalten Win7/Win10

Post by Christoph Jung »

Wie schon erwähnt ist das ein Verhalten von Windows 10. Man muss dazu in der Registry einen Wert für jedes Gerät einzeln ändern.
Die "normalen" Energieeinstellungen von Windows haben daruaf keinen Einfluss (Stand letztes Windows Update).

Wir haben für diesen Fall ein kleines Tool erstellt, womit man das abschalten kann:
https://codemercs.com/downloads/iowarri ... itcher.zip

Dazu das Tool starten (vorzugsweise mit Adminrechten), die IO-Warrior Familie auswählen, dann die passende Seriennummer und dann "Disable" auswählen um diesen Stromsparmodus zu deaktivieren.

Im Download ist auch eine readme.txt, in der steht welche Pfade in der Registry angepasst werden müssen, wenn das händlisch gemacht werden soll.
Abteilung: Softwareentwicklung
Folge uns auf Twitter
Follow us on twitter

Post Reply