Search found 630 matches

by Christoph Jung
Fri Dec 15, 2006 4:00 pm
Forum: IO-Warrior English
Topic: VB.NET read problem
Replies: 5
Views: 10700

Read the dokumentation about the IOWKIT.DLL
There will be explain all functions of the DLL
by Christoph Jung
Thu Dec 07, 2006 2:35 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: IowKitReadImmediate geht nur nach einem write (Delphi)
Replies: 7
Views: 9735

Also erstmal ist die iowkit.dll Version2.0 die 1.5. D ist uns leider ein fehler in der Benennung unterlaufen. Zu ReadNonBlocking: Die Funktion leifert nur werte zurück, wenn sich was geändert hat. Sprich du schickst ja neue daten hin und der IOW schickt dann den aktuellen wert zurpck. Wenn ich das a...
by Christoph Jung
Wed Dec 06, 2006 5:15 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: Programmierung in VBA
Replies: 4
Views: 6743

Ein blick in das Datenblatt wollte helfen. Da steht drin, wie man sowas macht. //IOWarrior40 data(4) = &HFF; bedetuet 8 bits "Einschalten" also ansprechen (entspricht dem dezimalwert 256). Jetzt musst du nur noch ein wenig mit den Hex-Werten rechnen / Spielen und es sollte gehen...da du den IOW40 ve...
by Christoph Jung
Wed Dec 06, 2006 4:06 pm
Forum: IO-Warrior English
Topic: VB.net I/O Change program
Replies: 8
Views: 13403

It is the same way like other timer-events.

Read the datasheet from the IOWarrior and start from the beginning. We don't will write your program!
by Christoph Jung
Wed Dec 06, 2006 3:38 pm
Forum: IO-Warrior English
Topic: VB.net I/O Change program
Replies: 8
Views: 13403

Why you don't use a timer-event for this job?
by Christoph Jung
Wed Dec 06, 2006 10:39 am
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: Ansteuerung von Relais
Replies: 12
Views: 15275

so nun misch ich mich auch mal ein. @hardware...viellicht solltest du dich erstmal mit den grundlagen der elektronik beschäftigen und mal das Datenblatt zum IOWarrior lesen. Ist englisch aber zu verstehen. Vielleicht kommt dir dann selber die Lösung. Ich finds nämlich ziemlich unverschämt die leute ...
by Christoph Jung
Mon Nov 27, 2006 5:57 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: Welche Report-Id für ReadNonBlocking?
Replies: 5
Views: 7577

Wenn ReadImmediate geht, dann sollte eigentlich auch ReadNonBlocking funktionieren, oder nicht? Hast du es schonmal proforma probiert?
by Christoph Jung
Mon Nov 27, 2006 10:27 am
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: Nochmal API Fehler
Replies: 5
Views: 7578

Also im moment ist die Version 1.5 der DLL draußen. Bei der Bennenung der jetzigen ist uns ein Fehler unterlaufen. Die 2.0 wird wohl Anfang/Mitte 2007 rauskommen, da der dafür zuständige leider nich krank ist. Aber soweit ich weiß, sollte die IowKitReadNonBlocking() funktionieren. Warum stellst du d...
by Christoph Jung
Mon Nov 27, 2006 10:23 am
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: Ist mein IOW24 kaputt
Replies: 4
Views: 6191

wo ist denn das "memset" ?
wie initialisierst du die ganzen daten? ich lese nur

Code: Select all

char report[8];
wenn du mit der DLL arbeitest, dann musst du auch die entsprechenden Variablen nutzen (.Bytes[], .ReportID, .Value) Oder lädst du die in einer anderen Funktion / Klasse?
by Christoph Jung
Tue Nov 14, 2006 10:24 am
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: IO-Warrior Ports einzeln ansteuern....(32 Bit /ULONG)?
Replies: 6
Views: 8029

Ich nehm mal an, dass du einen der Ausgangsports meinst. Klar kannst du die auch ansteuern. Anderes report.Byte[] nehmen und los gehts. Probleme könnte es nur geben, dass er halt wenn du das report.Byte[] für den letzten port nicht setzt, dass er ihn auf NULL setzt und den Zustand überschreibt. Muss...
by Christoph Jung
Wed Nov 08, 2006 11:07 am
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: IOWarrior und SPI
Replies: 51
Views: 61617

@ Stippe:

Hab da oben nen Tippfehler drin...ist natürlich

Code: Select all

report.Bytes[0] = 0x04;
Wäre ja sonst quatsch. Aber vom Prinzip ist es das selbe in pink ^^

@ wayoda:

Nett erklärt. Hab sogar ich verstanden ^^
Wäre nen gutes FAQ, wenn wir die Datenblätter nicht hätten
by Christoph Jung
Sat Nov 04, 2006 6:52 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: IO-Warrior Ports einzeln ansteuern....(32 Bit /ULONG)?
Replies: 6
Views: 8029

case IOWKIT_PRODUCT_ID_IOW40: //Guckt ob IOW40 rep.Bytes[3] = (UCHAR) value; //letzter Port des IOW40 return IowKitWrite(devHandle, IOW_PIPE_IO_PINS, (PCHAR) &rep, IOWKIT40_IO_REPORT_SIZE) == IOWKIT40_IO_REPORT_SIZE; //das was er senden soll wird dann an den port gesender Soll bedeuten, dass der le...
by Christoph Jung
Sat Nov 04, 2006 5:53 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: IOW24 und LCD Probleme
Replies: 42
Views: 50245

@ VIB170AL (was ein komplizierter nick ;) ) Das mit dem Auslesen ist so ne sache. Hab da selbst noch nicht ganz durchgeschaut, bin aber dabei und werde hoffentlich bald eine Lösung parat haben. (bin im moment ans bett gefesselt :( ) Kann aber auch was mit der Kommunikation zwischen dem LCD und dem I...
by Christoph Jung
Sat Nov 04, 2006 5:46 pm
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: IO-Warrior Ports einzeln ansteuern....(32 Bit /ULONG)?
Replies: 6
Views: 8029

Der WriteSimple-Befehl ist eigentlich eine eigen Funktion in dem VB6 (?) Programm. Eigentlich ist das der IowKitWrite-Befehl, der da greift. Musst du mal im Quelltext ziemlich zu anfang schauen. In VB6 bin ich leider nicht so involviert. Bin eher der C++ler. Und ich glaube dass das mit dem Ansteuern...
by Christoph Jung
Tue Oct 17, 2006 9:13 am
Forum: IO-Warrior Deutsch
Topic: IOWarrior und SPI
Replies: 51
Views: 61617

Guido hat recht, steht im Sample der Temperaturmessung. Aber das sollte ungefähr so aussehen: IOWKIT_SPECIAL_REPORT report; // Aktivieren des SPI-Mode report.RportID = 0x8; report.Bytes[0] = 0x01; report.Bytes[1] = 0x07; IowKitWrite(); //zu faul zum tippen ;) //Schreiben deiner Bytes report.ReportID...