Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Hier schreiben wir über Ideen und Projekte mit unseren Produkten

Moderator: Guido Körber

Guido Körber
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Wohnort: Germany/Berlin
Kontaktdaten:

Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Beitragvon Guido Körber » Di Jun 06, 2017 2:34 pm

Kommendes Wochenende ist die Maker Faire Berlin, höchste Zeit die Exponate fertig zu bekommen.

Jedes mal stellt sich natürlich die Frage: Wie führen wir am Besten vor, was man mit unseren Produkten so alles machen kann?

Dieses mal werden wir unter anderem einen Joystick für MAME dabei haben. Dazu gibt es ja schon einen Artikel in dem wir gezeigt haben wie das geht, aber dieses mal haben wir uns gedacht bauen wir einen richtigen Blickfang. Von einem alten Projekt stand hier noch ein Holzgehäuse mit hochwertigen Schaltern und einem richtigen Joystick wie er in Spielautomaten verwendet wird rum.

Den rüsten wir jetzt mit einem KW24-8MOD Tastaturcontroller aus, so dass er genau die richtigen Tastencodes erzeugt, die der MAME Spielmaschinensimulator erwartet.

Die einzelnen Arbeitsschritte werden wir hier dokumentieren.
IMG_1072.jpg
IMG_1072.jpg (112.01 KiB) 5134 mal betrachtet
Guido Körber
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Wohnort: Germany/Berlin
Kontaktdaten:

Re: Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Beitragvon Guido Körber » Di Jun 06, 2017 2:54 pm

Im ersten Schritt gucken wir mal welche Tastencodes benötigt werden und markieren die in der Tastencode-Tabelle des KeyWarrior24-8.
IMG_1073.jpg
IMG_1073.jpg (177.85 KiB) 5133 mal betrachtet
Guido Körber
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Wohnort: Germany/Berlin
Kontaktdaten:

Re: Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Beitragvon Guido Körber » Di Jun 06, 2017 3:02 pm

Dann stellte sich heraus, dass die Kontakte an den Schaltern etwas oxidiert waren, ein wenig Schmirgeln mit einem Glasfaserpinsel konnte das aber beheben. Trotzdem muss auf den relativ dicken Anschlüssen der Tasten recht lange mit dem Lötkolben geheizt werden, da braucht es ein wenig Geduld.

Als erstes werden alle Tasten miteinander verbunden, die auf der gleichen X-Leitung liegen. Praktischerweise verwendet man für X und Y unterschiedliche Kabelfarben, das reduziert die Menge der unschönen Überraschungen…

Im Bild zu sehen sind die X0 und X1 Leitung bereits verlötet.

Die Kabel sollten nicht zu lang werden. Der KeyWarrior fragt die Tasten in einer Matrix ab, bei zu langen Leitungen gibt es dann Probleme durch Übersprechen und Leitungskapazitäten. Um die Matrix abzufragen wird nämlich eine Y-Leitung nach der anderen auf 0 V gezogen und geguckt was auf den X-Leitungen heraus kommt. Sind die Leitungen zu lang, braucht das Signal zu lange und Tasten werden nicht sauber erkannt.

So, wir löten dann erst mal weiter…
IMG_1071.jpg
IMG_1071.jpg (97.54 KiB) 5133 mal betrachtet
Guido Körber
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Wohnort: Germany/Berlin
Kontaktdaten:

Re: Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Beitragvon Guido Körber » Di Jun 06, 2017 3:55 pm

So, alle X und Y-Leitungen die an mehr als einen Schalter gehen sind an die jeweiligen Schalter verbunden. X-Leitungen rot, Y-Leitungen schwarz.

Als nächstes werden die Leitungen angeschlossen die an den KW24-8MOD gehen, morgen geht es weiter…
IMG_1074.jpg
IMG_1074.jpg (107.57 KiB) 5116 mal betrachtet
Guido Körber
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Wohnort: Germany/Berlin
Kontaktdaten:

Re: Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Beitragvon Guido Körber » Mi Jun 07, 2017 11:55 am

Jetzt sieht es erst mal etwas unordentlich aus, je sechs X und Y Leitungen müssen nun am KeyWarrior Modul angeschlossen werden.
IMG_1076.jpg
IMG_1076.jpg (129.76 KiB) 5102 mal betrachtet
Guido Körber
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Wohnort: Germany/Berlin
Kontaktdaten:

Re: Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Beitragvon Guido Körber » Mi Jun 07, 2017 12:09 pm

Die X-Leitungen sind dran, nun noch die Y-Leitungen und das USB Kabel kommt zum Schluss.
IMG_1077.jpg
IMG_1077.jpg (98.55 KiB) 5102 mal betrachtet
Guido Körber
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Wohnort: Germany/Berlin
Kontaktdaten:

Re: Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Beitragvon Guido Körber » Mi Jun 07, 2017 12:23 pm

Alles verkabelt. Wer mag Wetten abschließen wie viele Fehler ich gemacht habe? Gleich kommt der Test…
IMG_1078.jpg
IMG_1078.jpg (92.94 KiB) 5100 mal betrachtet
Guido Körber
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Wohnort: Germany/Berlin
Kontaktdaten:

Re: Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Beitragvon Guido Körber » Mi Jun 07, 2017 12:30 pm

Kurze Antwort: Null Fehler.

Und wer jetzt sehen will wie der Joystick mit MAME funktioniert muss am Wochenende (10./11. Juni 2017) zur Maker Faire Berlin kommen. Da gibt es die KeyWarrior-Module zum Maker-Sonderpreis und USB Kabel auch. Und natürlich jede Menge andere Sonderangebote.
Guido Körber
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Wohnort: Germany/Berlin
Kontaktdaten:

Re: Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Beitragvon Guido Körber » Do Jun 08, 2017 4:51 pm

Von unseren neuen Starterkits für den IO-Warrior56 sind gestern Abend die ersten Exemplare vom Bestücker gekommen. Jetzt wollen wir natürlich noch ein Demo bauen um die auf der Maker Faire Berlin richtig zu zeigen.

Einen Trekscan Kraftsensor kann man einfach mit einem Widerstand als Spannungsteiler an einen Analogeingang des IOW56 anschließen. Damit man dann auch noch was sieht schließen wir noch ein LCD-Modul an den IOW56 an.
IMG_1081.jpg
IMG_1081.jpg (234.66 KiB) 5055 mal betrachtet
Guido Körber
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Wohnort: Germany/Berlin
Kontaktdaten:

Re: Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Beitragvon Guido Körber » Do Jun 08, 2017 4:59 pm

Nein, das wird keine elektronische Harfe, das ist die Unterseite des IOW56KIT2 mit der Verdrahtung für das Muster. Die nötigen Verbindungen haben wir mit Kupfer-Lackdraht gemacht, das ist eine einfache und zuverlässige Methode solche Einzelexemplare zu verdrahten.

Das IOW56KIT2 haben wir gründlich optimiert. Der IOW56 sitzt jetzt direkt auf dem Board und nicht mehr auf einem Modul. Das war nötig um aus dem A/D Wandler brauchbare Werte heraus zu kriegen, 14 Bit sind nicht ganz trivial zu handhaben. Ausserdem sparen wir so eine Menge Kosten bei der Produktion des Kits ein. Die CD haben wir hier auch weg gelassen und die Verpackung wird einfacher, so können wir einen deutlich besseren Preis als mit dem alten Kit anbieten.

Die Signale haben jetzt auch auf der Unterseite der Platine eine Beschriftung, das erleichtert die Verdrahtung von Musteraufbauten.
IMG_1082.jpg
IMG_1082.jpg (296.02 KiB) 5055 mal betrachtet
Guido Körber
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Wohnort: Germany/Berlin
Kontaktdaten:

Re: Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Beitragvon Guido Körber » Do Jun 08, 2017 5:01 pm

Um ein alphanumerisches LCD-Modul und auch viele der grafischen LCD-Module an den IOW56 anzuschließen braucht man nicht viel. Meist nur ein Potentiometer um den Kontrast einzustellen und eventuell noch einen Transistor und einen Widerstand um die Hintergrundbeleuchtung zu betreiben. Ansonsten sind nur die Verbindungen zu löten.
Guido Körber
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Di Nov 25, 2003 10:25 pm
Wohnort: Germany/Berlin
Kontaktdaten:

Re: Make for Maker Faire Berlin 2017 - Wir bauen Exponate

Beitragvon Guido Körber » Do Jun 08, 2017 5:17 pm

War natürlich klar, wenn alles fertig ist kommt raus, dass das LCD-Modul aus der Grabbelkiste kaputt war :(

Also LCD wieder runter vom Board und ein neues raus suchen. Dieses mal versuchen wir das mit dem "schlau": Das Display kriegt jetzt einen Stecker.
IMG_1083.jpg
IMG_1083.jpg (280.6 KiB) 5036 mal betrachtet

preparat alveo http://www.alveo-akuna.pl

Zurück zu „Anwendungsecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast